5 Gründe, warum du Wordpress für deine Webseite nutzen solltest!

Autor: Uros Boskovic Autor Veröffentlicht: 16. November 2020

5 GRÜNDE, WARUM DU WORDPRESS FÜR DEINE WEBSITE NUTZEN SOLLTEST!

Man hört den Begriff „Wordpress“ immer wieder im Zusammenhang mit Webdesign bzw. dem Erstellen von Websites/Homepages. Doch was genau ist Wordpress eigentlich und warum wird es so hochgepriesen?

Bei Wordpress handelt es sich um das beliebteste Content-Management-System (CMS) weltweit. Es dient der Erstellung aber auch dem Betrieb von Webseiten. Mehr als 36% aller Webseiten weltweit nutzen Wordpress. Damit ist der Konzern klarer Marktführer und stellt jegliche Konkurrenz in den Schatten. Doch wie kommt diese Beliebtheit zu Stande?

Im folgenden erfährst du 5 Gründe, warum du bei deiner neuen Website unbedingt auf Wordpress setzen solltest.

1. Wordpress besitzt eine gigantische Community
Das Netzwerk an WordPress-Usern ist riesig. Durch den dauerhaften Austausch der WordPress-Community entdecken User ganz schnell Verbesserungsmöglichkeiten, mögliche neue Funktionen und Wünsche, Fehler, oder aber auch Sicherheitslücken. Durch diesen ständigen Dialog ist WordPress quasi gezwungen diesen Anforderungen der Community nachzukommen. Dementsprechend werden Sicherheitslücken geschlossen. Ebenso gibt es immer wieder Erweiterungen im Bezug auf neue Themes, PlugIns oder Ähnliches.

2. Keine Kosten bei Wordpress
Prinzipiell ist die Nutzung von Wordpress komplett kostenlos. Du kannst natürlich, wie sollte es anders sein, auch PlugIns installieren oder besondere Themes verwenden, für die du am Ende des Tages auch Geld zahlen musst. Man sollte diesen Preis an „Extras“ aber auch immer in Relation zu dem Zeit- und Kostenaufwand setzen, den man sich einspart. Das bleibt aber jedem selbst überlassen.

3. Automatische Updates
Jeder kennt es: „Installiere bitte Update XY, um fortzufahren“. Dieses nervige Problem hat Wordpress mit kleinen automatischen Sicherheitsupdates gelöst. Du musst dich damit also nicht herumschlagen oder großartig auseinandersetzen.

4. Kostengünstige Erstellung der Website durch Wordpress
Tatsächlich ist die Erstellung von Webseiten mithilfe von Wordpress im Vergleich zu anderen Anbietern wie Joomla oder Typo3 am günstigsten. Das liegt unter anderem an der großen Auswahl an PlugIns, die Wordpress bietet. Durch diese PlugIns erspart man sich das Programmieren und somit auch die damit verbundenen hohen Kosten. Aus diesen Gründen setzen wir auf Wordpress und können den Kunden diese vergleichsweise niedrigen Preise gewährleisten.

5. Langlebigkeit und gute Perspektiven
Wer einmal Marktführer ist, will es auch bleiben. So könnt ihr davon ausgehen, dass sich Wordpress stets weiter entwicklen und verbessern wird, um weiterhin der „Liebling“ zu bleiben. Daraus könnt ihr schließen, dass das CMS noch lange bestehen bleibt und WordPress dementsprechend auch weiter optimiert wird.

Wir als Bisisi Webagentur Berlin haben uns in den letzten Jahren eine Expertise im Bereich der Erstellung von modernen und professionellen Wordpress-Webseiten angeeignet. Du bekommst das Know-How, das wir uns über Jahre aufgebaut haben auf Knopfdruck. Du sparst Zeit & Geld, und kannst dich um andere wichtige Dinge kümmern.

Schreib uns dazu einfach eine Nachricht über unser Kontaktformular.

Du hast gelesen: 5 Gründe, warum du Wordpress für deine Webseite nutzen solltest!

Andere Blog Themen



Card image cap
4 Gründe, warum du Shopify nutzen solltest!

Was ist Shopify? Shopify ist die weltweit beliebteste und führende E-Commerce-Software, die es auf dem Markt gibt...

4 Gründe, warum du unbedingt eine Website benötigst
4 Gründe, warum du unbedingt eine Website benötigst

Sollte ich mir eine Online-Präsenz aufbauen? Und welche Vorteile bietet mir eine eigene Website Überhaupt? Reicht...